Kostenl.: 08000 - 65 66 00

Apothekennotdienst
Der Blog der Rats-Apotheke Brackenheim! Hier erfahren Sie alles über unsere Förderprojekte, Aktionen und Pläne!

Unser Newsblog der Rats-Apotheke

Rund um die Eiweiß-Diät

Rund um die Eiweiß-Diät

Veröffentlicht von: / , Kategorie:

Sie sind in aller Munde, ob FdH, Roh- oder Trennkost, Kohlsuppen-, Kartoffel oder Quark-Diät und noch viele andere. Bei Suchmaschinen erbringt die Suche nach dem Wort „Diät“ etwa 15 Millionen Ergebnisse. Im Vergleich hierzu der Begriff „gesunde Ernährung“ gerade mal ein Drittel hiervon.(www.google.de)

Als Apotheker und PTA berät man oft Patienten mit dem Wunsch nach Gewichtsabnahme. In der Apotheke wägen wir immer vorsichtig ab, wer für eine selbstständig durchgeführte Diät geeignet ist und wer diese unter ärztlicher Beobachtung durchführen sollte, um gesundheitlichen Risiken entgegenzuarbeiten. Zu den letzteren gehören beispielsweise adipöse Patienten mit einem BMI über 30 kg/m² sowie Patienten mit Diabetes oder Schilddrüsen-, Nieren- oder Herzrhythmusstörungen. Außerdem sollten Allergiker die Zusammensetzung einer Diät vorher in Erfahrung bringen.

Der erste Schritt zur Gewichtsreduktion ist das Eingeständnis seiner schlechten Angewohnheiten und ein klares und erfüllbares Ziel. Die zugeführte Energie sollte für eine erfolgreiche Diät niedriger sein, als die verbrauchte. Unterstützend wirken sportliche Aktivitäten, außerdem strafft es das Bindegewebe, bildet Muskeln, die mehr Energie verbrennen, verbessert die Verdauung und hat einen positiven psychischen Effekt.

In diesem Beitrag möchte ich auf die Formula-Diäten eingehen.

Einer der nicht ganz ernst gemeinten Vorteile ist, dass die Küche bei dieser Diät sauber bleibt. Sie sind vor allem für eine rasche Gewichtsabnahme geeignet.

Zugrunde liegt hier eine eiweißreiche und kohlenhydrat- und fettarme Kost.  Die Mahlzeiten werden hier in Form von Shakes, Riegeln oder Suppen zu sich genommen und enthalten pro Mahlzeit zwischen 200 und 400 kcal. Die Formula-Diät stellt kein Wundermittel dar, jedoch ist sie ein wichtiges Hilfsmittel beim Abnehmen.

Eiweißreiche Diäten haben sich in den letzten Jahren durchgesetzt. Eine kürzlich veröffentlichte Studie aus den USA verglich Low-Carb- und Low-Fat-Diäten, das Ergebnis: die Studienteilnehmer aus der Low-Carb-Gruppe nahmen mehr Gewicht und Fettmasse ab, wiesen nach einem Jahr bessere Blutfettwerte auf und  haben so ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduziert. (http://annals.org/article.aspx?articleid=1900694) Durch kohlenhydratarme Ernährung soll der Blutzuckerspiegel konstant niedrig halten. Heißhungerattacken werden gemindert und das Sättigungsgefühl hält länger an.

Die Essgewohnheiten müssen umgestellt werden

Der Abnehmwillige sollte sich im Klaren sein, dass die Essgewohnheiten nach der Diät nicht die alten bleiben dürfen, da sonst schnell der ungeliebte Jojo-Effekt eintritt. Ein kritischer Blick auf das eigene Essverhalten und eine Ernährungsumstellung während bzw. nach der Diät-Phase sind unverzichtbar für den Erfolg.

Bei der Wahl der geeigneten Formula-Diät hilft Ihnen gerne unser Team weiter. Unterstützt wird man durch Bücher, Infoflyer und vor allem Internetseiten auf denen Tipps, Erfahrungsberichte und leckere Rezepte zu finden sind.

In der Startphase, mindestens 3 und maximal 10 Tage, werden alle drei Mahlzeiten durch die Formula-Drinks (bzw. Suppen oder Riegel) ersetzt. Als kleine zwischen Mahlzeit kann teilweise klare fettarme Brühe, Gemüse in geringen Mengen und oder in sehr geringen Mengen (aufgrund des Zucker- bzw. Fettgehaltes) Obst, Beeren und Nüsse zu sich genommen werden. Getrunken werden sollten etwa 2 Liter. Hierfür eignen sich Mineralwasser und ungesüßte Tees. Die mit Milch, Wasser, Gemüse- oder Obstsaft und manchmal einem kleinen Zusatz an Öl zubereiteten Drinks gelten hierbei nicht als Getränk.

In der zweiten Phase werden die zwei Größten Mahlzeiten (vorzugsweise sollte Abendessen dabei sein) durch Shakes ersetzt, diese Phase erstreckt sich über 1 – 2 Wochen. Daraufhin folgt eine Erhaltungsphase, wobei eine Mahlzeit (auch hier vorzugsweise Abendessen) durch die Drinks ersetzt wird. In diesen Phasen soll das alte Essverhalten durch neue Gewohnheiten verbessert werden, so unterstützen Sie die Hersteller der Diät-Drinks mit leckeren kalorienarmen und leichten Rezepten online oder im Buchformat.

Kleine Sünden sind erlaubt

Kleine Sünden und Gewichtsschwankungen kann man nach der Diät mithilfe eines Formula-Diät-Tages oder durch ersetzen einer oder mehrerer Mahlzeiten in der Woche durch einen Shake „ausbügeln“. So kann man beispielsweise vor der Grillparty statt einem reichhaltigen Mittagessen einen kalorienarmen und dennoch sättigenden Drink zu sich nehmen.

In der Anfangszeit mag es schwierig erscheinen seine gesamten Mahlzeiten in Flüssiger Form zu sich zu nehmen, aber es lohnt sich, da die Waage oft schnell den Erfolg anzeigt. Auch den Vorwurf der Eintönigkeit solcher Diäten möchte ich widerlegen: viele Hersteller bieten unterschiedliche Geschmackrichtungen vom Haus aus an, außerdem gibt es die Möglichkeit in den Rezepten der Hersteller (siehe Webseiten der Anbieter, dabei immer auf die Kalorienmenge achten) zu stöbern, und somit Geschmacksvariationen in die Diät hineinzubringen.

Hier eine Auswahl der meistgefragten Formula-Diäten:

Name

Eiweißtyp

Pluspunkt

Apo-Day

(http://www.apoday-slim.de/)

Drinks: Milcheiweiß und Sojaeiweiß

Kartoffel-Lauch-Suppe: Sojaeiweiß, Erbseneiweiß, Kartoffeleiweiß und Milcheiweiß

- Unterschiedliche Geschmacksrichtungen

- Attraktiver Preis

- Schöner übersichtlicher Internetauftritt

- Auch für Diabetiker geeignet

Almased

(http://www.almased.de/)

Pflanzliches Eiweiß und in geringerem Anteil Eiweiß aus Joghurt

- Auch für Diabetiker geeignet (unter ärztlicher Kontrolle) – Studien-Nachweis

- Broschüren für unterschiedliche Personengruppen

- Almased Kochbuch

Multan

(http://www.multan.de/)

Milch-Eiweiß

- Variable Zubereitung (mit Säften oder Milch-/Molkeprodukten)

- Sojafrei

- Schönes Anwender-Forum, u.a. mit einer Ernährungsberaterin, die Fragen beantwortet

- Hochdosiertes L-Carnitin (vor allem für sportlich aktive interessant)

Yokebe

(http://www.yokebe.de/)

Milch-, Molken- und Sojaproteine

- Laktosefreieveriante

- 2 Wochen-Diät-Paket mit einem Preisvorteil

- Ergänzende Produkte: Stoffwechsel-aktiv und Säure-Basen-Balance

Formula-Diäten unterliegen der Diätverordnung, enthalten also essenziellen Aminosäuren, Vitamine und Mineralien, und können somit auch über einen längeren Zeitraum eingesetzt werden, ohne dass Mangelerscheinungen zu befürchten sind. Dennoch verlangt unser Körper oft mehr Mikronähstoffe, ob durch Stress bzw. hohe körperliche und geistige Anforderungen im Beruf, Sport oder lange Phasen unausgewogener Ernährung. Gerne beraten wir Sie bei der Wahl eines Mikronähstoffproduktes.

​Unterstützende Maßnahmen

Weitere unterstützende Maßnahmen sind Schüßler-Salz-Kuren, Enzyme zur Verdauungsanregung, Säure-Basen-Kur, Darmflora aufbauende Präparate und sättigende Produkte in Kapselform. Setzen Sie hierbei auf Qualität, fragliche Präparate aus dem Internet können Gesundheitsrisiken bergen.

Wir beraten Sie gerne persönlich. Fragen Sie uns!

 

Viel Erfolg wünscht Ihnen Maria Hermes

Teilen Sie diesen Beitrag!

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.

Unsere Themen
Unsere Autoren
Henrik Rohde mehr lesen
Marketing mehr lesen
Logo ratsapotheke Brackenheim